AUGUST 2020

Im Rahmen der AROUND THE WORLD Kampagne, welche die Themen Fernweh, Kulturen, bunte Welt und Diversität mittels farbenfroher und vielfältiger Stoffe und Zubehör aufgreift, unterstützt stoffe.de die SOS-Kinderdörfer: 10% des Verkaufspreises gehen an bedürftige Familien weltweit.

Aktion unterstützt Mikrokredite für bedürftige Familien

Das gesammelte Geld wird verwendet, um bedürftige Familien mit der Vergabe von Mikrokrediten zu helfen und ermöglicht somit Hilfe zur Selbsthilfe. stoffe.de arbeitet dabei mit den SOS-Kinderdörfern zusammen, die z.B. in afrikanischen Landgemeinden, indischen Elendsvierteln oder in den sozialen Brennpunkten osteuropäischer Siedlungen aktiv sind.

Mikrokredite unterstützen häufig alleinerziehende Frauen dabei, aus der Armut auszubrechen

Mit den Mikrokrediten sollen Maßnahmen finanziert werden, die dabei helfen, den Teufelskreis der Armut in Familien zu durchbrechen. Oft sind es alleinerziehende Frauen, die so Beistand erhalten, da es in Entwicklungsländer weder staatliche Hilfe, noch Unterhaltspflicht gibt. Ein Mikrokredit kann z.B. die Einrichtung eines Lebensmittelladens, die Ausbildung zur Erzieherin oder auch die Anschaffung einer Nähmaschine finanzieren. So können bedürftige Frauen sich als Schneiderinnen selbstständig machen und ihren Kindern aus eigener Kraft eine Zukunftsperspektive bieten.

Weitere Informationen zur Kampagne: https://stoffe.de/dein-kauf-hilft.html

Über die fabfab GmbH

fabfab ist Europas führendes Unternehmen im Do-it-yourself Online-Markt. Neben der deutschsprachigen Kreativplattform stoffe.de ist das Unternehmen mit Sitz bei Hamburg noch in Großbritannien, Schweden, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Finnland, Dänemark, Spanien, Tschechien, Polen und Portugal präsent und exportiert in über 50 Länder weltweit. Das Angebot umfasst ein Sortiment an über 10.000 (oftmals exklusiven) Stoffen für Mode, Kinderbedarf und Dekoration, die durch eine große Auswahl an Nähzubehör, Wolle und weiterem DIY Bedarf ergänzt werden. Darüber hinaus bieten die Kreativplattformen inspirative Inhalte zu diversen Themen und Trends, fundiertes Fachwissen und Expertentipps sowie zahllose kostenfreie Nähanleitungen. fabfab beschäftigt circa 200 Mitarbeiter aus 14 Nationen.

Pressekontakt

fabfab GmbH
Annika Nagel
Tel.: 040-609 459 162
E-Mail: annika.nagel@fabfab.com