November 2019

 

Europas führender Anbieter digitaler Kreativplattformen – u.a. stoffe.de, tissus.net und myfabrics.co.uk – greift aktuelle Fashion-Trends zum selber Nähen auf:

  • Die hauseigene Marke „Marble Lake“ zeigt mit acht neuen Trend-Looks für Herbst/Winter ihre neue Kollektion
  • Kunden können mittels Materialliste coole Looks und Fashion-Trends zu Hause nachnähen

Schenefeld bei Hamburg, 05.11.2019. Mit der Eigenmarke „Marble Lake“ können Anfänger und Fortgeschrittene die aktuellen Trends der Laufstege selbst nachnähen. Auf der Markenseite werden aktuelle Looks vorgestellt, welche die Kunden ganz einfach nachnähen können. Unter jedem Look findet sich eine „Zutatenliste“, die alle verwendeten Produkte zeigt und dem Kunden somit das Nachnähen sehr einfach macht. „Vom Schnitt über die Stoffqualität, bis hin zu Details wie Knöpfen, Reißverschlüssen oder Nähgarn: Ein ganzer Look kann ganz einfach dank der Zutatenliste bestellt werden.“, erklärt Annika Nagel, Head of Brand. „Das heißt aber nicht, dass ein Look eins zu eins wie abgebildet genäht werden muss. Mit den Looks wollen wir vor allem inspirieren. Zu den verwendeten Stoffen bieten wir daher auch immer noch Farbalternativen an, sodass der Gedanke der Einzigartigkeit und Individualität bestehen bleibt.“

Das Thema der Herbst/Winter Kollektion lautet „Glam Me Up“. Mit schimmernden und glänzenden Qualitäten wird dem grauen Herbst Paroli geboten. Weiter geht es mit Themen wie „Librarian Chic“, „Cozy Luxury“ und „Urban Outdoor Style“, die jeweils besondere Qualitäten wie Cord, Strick und Plissee oder Kunstfell in den Fokus stellen. Als Highlight wird es ein Silvester Special geben, welches Fashionthemen und DIY kombiniert.

Durch die Eigenmarke will das Unternehmen, das bereits europaweit zwölf internationale Kreativplattformen betreibt, seine Marktführerschaft weiter ausbauen. Derzeit hat fabfab über 10.000 verschiedene Stoffe auf Lager, dazu über 25.000 Kurzwaren und über 1.500 DIY Artikel. Die Kollektionen der trendigen Marke sowie dessen ansprechendes Bildmaterial durch Fashion Shootings sollen mehr Mode-Interessierte auf die Website holen. „Mit unserer Kundenumfrage haben wir herausgefunden, was unsere Kundinnen bewegt, was sie interessiert und was sie sich wünschen. Wir haben unsere Eigenmarke „Marble Lake“ für junge, modeaffine Näherinnen jeden Levels geschaffen. Die Looks sind so gestaltet, dass auch Näh-Anfängerinnen leichtere Kleidungsstücke finden und mit der Materialliste einfach nachnähen können. Wir wollen DIE Wunsch-Destination für kreative Selbermacher sein.“, erklärt CEO Dr. Andreas Seifert. Die nächste Kollektion für Frühling/Sommer 2020 ist bereits in den Startlöchern und wird rechtzeitig zur kommenden Saison veröffentlicht.

Über die fabfab GmbH

fabfab ist Europas führendes Unternehmen im Do-it-yourself Online-Markt. Neben der deutschsprachigen Kreativplattform stoffe.de ist das Unternehmen mit Sitz bei Hamburg noch in Großbritannien, Schweden, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Finnland, Dänemark, Spanien, Tschechien, Polen und Portugal präsent und exportiert in über 50 Länder weltweit. Das Angebot umfasst ein Sortiment an über 10.000 (oftmals exklusiven) Stoffen für Mode, Kinderbedarf und Dekoration, die durch eine große Auswahl an Nähzubehör, Wolle und weiterem DIY Bedarf ergänzt werden. Darüber hinaus bieten die Kreativplattformen inspirative Inhalte zu diversen Themen und Trends, fundiertes Fachwissen und Expertentipps sowie zahllose kostenfreie Nähanleitungen. fabfab beschäftigt circa 200 Mitarbeiter aus 14 Nationen.

Pressekontakt

fabfab GmbH
Annika Nagel
Tel.: 040-609 459 162
E-Mail: annika.nagel@fabfab.com

Marble Lake Autumn/Winter 2019/2020 Looks . (Copyright fabfab GmbH)

\\fabdc02\Abteilungen\Brand\Intern\Brand Strategy\_Eigenmarken\03_Marble Lake\Marble Lake Logo.png

Marble Lake Logo. (Copyright fabfab GmbH)